EDMplus SCHNITTSTELLE


EDMplus Export – Prozessoptimierter Export beliebiger Marktdaten

Eine optimale Prozessunterstützung und die Ausrichtung der Prozesse am Kundenbedarf sind die wichtigen Bestandteile der EDMplus-Firmenphilosophie. Zur weiteren Automatisierung der EDM-Prozesse haben wir EDMplus Export zum Datenversand an andere Marktteilnehmer entwickelt.

Export

EDMplus Export ist funktionsorientiert in Erzeugen und Versenden der Marktdaten unterteilt. Die Generierung der Datendateien erfolgt über die konfigurier­bare Exportfunktion der EDMplus-Produktfamilie. Da die Ausgabeformate (z.B. MSCONS 2.1c) konfiguriert und nicht programmiert werden, reduzieren sich die Schnittstellenkosten im Einführungsprojekt und bei Formatanpas­sungen durch die Bundesnetzagentur in erheblichem Maße.

Die erzeugten Datendateien können qualitätsgesichert werden, indem z.B. die Lastgangdaten in den EDMplus-Lastgangkonverter in ein EXCEL-Format umgewandelt werden. Die optimale Qualitätssicherung der erzeugten Datendateien wird durch die Umwandlung der Lastgangdaten im EDMplus-Lastgangkonverter in ein EXEL-Format ermöglicht.

Nach erfolgreicher Prüfung der Daten können die Daten anschließend entweder intern über SMTP bzw. MS EXCHANGE oder über ein externes Mailprogramm des Kunden verschickt werden.

Bei Anfragen auf Nachversand können Sie selektiv, einzelne Ausgaben über: Bilanzkreise, Händler, Verteilnetz für beliebige Zeiträume erzeugen.